Wie man einen Fleck aus einem Möbelstück entfernt

Wie man einen Fleck aus einem Möbelstück entfernt

Wenn Holzmöbel ein Haushalts- und kein Museumsstück sind, ist es schwierig, sie vor Flecken aller Art zu schützen. Jemand aus dem Haushalt kann eine heiße Tasse auf die Tischplatte stellen, jemand verschüttet Kaffee, Wein oder Wasser, stellt ein Stück fetthaltiges Essen auf den Tisch usw. Oder kleine Enkelkinder werden es versuchen – Schranktüren mit Bleistiften oder Tinte zeichnen. Es sollte sofort gesagt werden, dass nicht alle Flecken auf den Möbeln gleich einfach sind und von selbst entfernt werden können. Es gibt solche, die nur Spezialisten mit ihrer Erfahrung, ihren professionellen Werkzeugen und Kompositionen entfernen können. Aber einige “Spuren menschlichen Lebens” sind noch immer Gegenstand von Eliminierungsmitteln aus dem Arsenal der Volksweisheit.

  1. Scheidungen von Wasser, Milch.
    Wenn Sie Wasserringe auf einer nicht polierten Holzoberfläche haben, versuchen Sie, diese zu glätten. Legen Sie ein dichtes Tuch auf diesen Platz, ein Handtuch genügt. Bügeln Sie es sanft mit einem warmen Bügeleisen (nicht brennbar und dampffrei). Tun Sie es schnell, damit es nicht noch schlimmer wird.

Wenn der Fleck alt ist und nicht verschwinden will, reiben Sie ihn mit Zitronenbutter ein. Feuchten Sie einen Lappen darin an und wischen Sie den angegriffenen Bereich ab. Für mehr Effizienz können Sie einen Metallschwamm verwenden, aber ohne Fanatismus. Zum Schluss behandeln Sie die Oberfläche mit denaturiertem Alkohol.

Wasserringe auf lackierten Möbeln werden entfernt, wenn man sie mit Mehl bestreut. Benetzen Sie das Gewebe mit Maschinenöl/Pflanzenöl.
Wenn das Möbel, die Tür, das Linoleum durch einen Fleck von Milchprodukten beschädigt ist, wischen Sie die beschädigte Stelle mit einem weichen Tuch ab und tragen Sie vorher ein Wasser-Ammoniak (besser bekannt als Ammoniakalkohol) darauf auf. Aber verdünnen Sie es unbedingt mit Wasser (ein Eimer benötigt 8-18 Esslöffel Ammoniakalkohol). Fensterrahmen, Fensterbänke der alten Probe können auch mit einer Lösung aus Wasser (1 Liter) und Ammoniak (2 Teelöffel) aktualisiert werden.

Bei starker Verunreinigung wird die Dosierung von Ammoniak um das 5-fache erhöht. Möbel aus Eiche, Nussbaum und natürlichen Ammoniakrassen schaden nicht und verraten einen neuen grau-braunen Farbton.

Alkohol wird besser zur Reinigung von lackierten oder unbehandelten Möbeln verwendet. Die Reinigung sollte in kleinen Bereichen durchgeführt werden. In der zweiten Hand halten Sie ein sauberes Tuch oder Gewebe, um die Substanz schnell zu entfernen.

  1. Spuren von heißen Geräten auf polierten Möbeln
    Wenn Sie versehentlich einen heißen Wasserkocher oder ein Bügeleisen auf eine polierte Kommode, den Tisch, stellen, regen Sie sich nicht auf. Pflanzenöl und Kochsalz werden helfen. Tragen Sie sie auf einen Tampon auf und reiben Sie den Fleck mit einer kreisenden Bewegung ein, bis er verschwindet. Sie müssen ein wenig mit den alten Flecken arbeiten. Lassen Sie die Mischung aus Öl und Salz einige Stunden stehen. Schütteln Sie es dann ab und wischen Sie es mit einem Wolltuch ab.

Versuchen Sie erneut, die Holzoberfläche mit einem in Milch getränkten Tuch zu reinigen. Zögern Sie nicht und wischen Sie sofort mit einem Samt-/Wolltuch nach.

Wie man einen Fleck aus einem Möbelstück entfernt
  1. fetthaltige Flecken
    Es ist fast unmöglich, Fettflecken von Möbeln zu Hause zu entfernen. Deshalb ist es notwendig, so bald wie möglich nach ihrem Erscheinen zu handeln. Dann gibt es eine Chance, sie mit einer einfachen Seifenlösung zu entfernen.

Manche Menschen scheuen sich nicht davor, ein schmutziges Möbelstück mit Sandpapier mit dünner oder sehr feiner Körnung abzureiben. Draufgänger sind besser dran, wenn sie feinkörnige, für MDF geeignete Schleifschwämme verwenden. Das “Schleifen” von Schmutz sollte mühelos sein, wobei das Ergebnis allmählich überprüft und der Staub weggefegt werden sollte, um es nicht zu übertreiben.

Lackierte Möbel können Talkumpuder vor Fettflecken bewahren. Er sollte auf die verdorbene Stelle gegossen werden und etwa 10 Minuten warten. Entfernen Sie sie mit einem trockenen Tuch.

  1. Getränkeflecken, Schokolade, Nagellack…
    Mit verschüttetem Saft, Kaffee, Schokolade Flecken bewältigen mit Spülmittel aus Geschirr, eine Lösung aus Äthylalkohol und Essig. Bleistiftstreifen, Grün “gewinnt” den üblichen Radiergummi (nur ohne Schleifmittel). Flomaster, Marker, Kugelschreiber können mit Vedeshka, Aceton entfernt werden.

Das Lösungsmittel entfernt auch Nagellack. Tragen Sie es in kleinen Mengen auf einen Wattebausch auf. Wischen Sie die Möbel mit sanften Strichen ab. Nach der Behandlung des Flecks mit einem feuchten Tuch auf die Oberfläche gehen und dann trocknen.

Einrichtungsgegenstände, die mit Zigarettenasche verunreinigt sind, können leicht mit Mayonnaise entfernt werden. Warten Sie, bis eine Reaktion auftritt und entfernen Sie die Sauce zuerst mit einem feuchten und dann mit einem trockenen Tuch.

Wenn die Flecken stärker sind als Sie, sparen Sie kein Geld und kaufen Sie ein spezielles Produkt im Geschäft. Und wenn es nicht in der Lage ist, schmutzige Bereiche von Möbeln zu entfernen, denken Sie darüber nach, wie Sie sie verkleiden können. In Zukunft können Sie Ihr Holz vor Flecken schützen, indem Sie es mit Silikon oder Bienenwachsimprägnierung behandeln.

Wie man Flecken aus Möbelspanplatten oder MDF entfernt
Frische Fettflecken werden einfach mit Wasser und nicht aggressiver Seife entfernt und dann so schnell wie möglich mit einem Papiertaschentuch getränkt.
Wischen Sie Kaffeeflecken mit Äthylalkohol oder Ammoniaklösung ab.
Die Säureflecken werden mit einer Lösung aus Essig- oder Zitronensäureessenz entfernt.
Saft-, Wein- und Schokoladenflecken sollten einfach mit einem neutralen Waschmittel gewaschen, mit einem Tuch getränkt und einige Minuten lang auf den Fleck aufgetragen und dann mit einem anderen trockenen Tuch getrocknet werden.
Das Entfernen von weißen Flecken aus Wachs oder Gummi von Möbeln ist nicht schwierig. Trocknen Sie diese Stelle ab und reinigen Sie den Schmutz mit einem Schaber.
Die Flecken von Maniküre, Rauchen, Kosmetik oder Kinderzeichnungen können mit einem Schwamm mit einem Lösungsmittel wie Aceton entfernt werden.
Geriffelte Farbe oder Gutaline-Flecken können mit speziellen Produkten, die in Baumaterialien verkauft werden, sicher entfernt werden.
Darüber hinaus kann der Fleck mit einem speziellen Laminat-Verkleidungsstift abgedeckt werden. Es kann in Baumaterialien gekauft werden, die Hauptsache ist, die richtige Farbe und den richtigen Ton passend zu beschädigten Möbeln zu wählen.