Wie Sie ein Bett für Ihr Kind auswählen

An die Einrichtung eines Schlafplatzes für das Kind gehen die Eltern sehr verantwortungsbewusst heran, geraten aber bei der Wahl des Bettes oft in eine Sackgasse. Die schwierigste Frage – die Größe des Bettes zu bestimmen. In diesem Fall sind die folgenden Punkte wichtig:

Wie Sie ein Bett für Ihr Kind auswählen

➡ Bettgröße und Stockbettgröße sind unterschiedliche Konzepte;
➡ Das Bett sollte für das Kind entsprechend seiner körperlichen Eigenschaften geeignet sein;
➡ Das Bett sollte nicht den gesamten nutzbaren Platz im Kinderzimmer “fressen”;
➡ Das aktuelle Alter des Kindes und die Dauer der Nutzung des Bettes sind wichtig.
Lassen Sie uns diese Nuancen nun genauer untersuchen.

In der Bewertung der eingereichten Babybetten für Neugeborene:

  1. Roter Stern Irina C625 (klassisch) mit einem Querpendel
  2. achat Cinderella-1 (Wippe) auf den Kufen
  3. feretti Majestät Brillante FMS (klassisch) mit Längspendel.
  4. Polini Basic Monsters mit einer Kommode.
  5. noony Gemütlich (Transformator)
  6. Nuovita Nido Magia 5 in 1 (Transformator)
  7. Baby Italia Dalia
  8. Incanto Nobelöv 9 in 1.
  9. Briciola Briciola-14.
  10. SWEET BABY Mario (Slide Rocker).

Wählen Sie je nach Alter des Kindes ein Babybett aus.
Wählen Sie am besten eine Option, die genau für das Alter Ihres Kindes empfohlen wird und die seine Sicherheit garantiert.

Betten für Kinder jeden Alters

Bei der Beschreibung der verschiedenen Modelle geben die Hersteller besondere Empfehlungen zur Alterskategorie der Kinder, die für dieses oder jenes schöne Babybett bestimmt sind:

Neugeborene (von 0 bis drei Jahren);
Im Alter von 3 bis 5 Jahren;
Für Schulkinder und Jugendliche;
Zwei Kinder (gleichen oder unterschiedlichen Geschlechts).
Kindermöbel können nicht gekauft werden, damit Kinder erwachsen werden. Es ist wünschenswert, das Interieur des Kindes im Schlafzimmer regelmäßig zu aktualisieren.

Eine Krippe für ein Neugeborenes
Welches Bett sollte das Baby wählen, um einen guten Schlaf und eine gute Entwicklung der Wirbelsäule zu erreichen? Spezialisten empfehlen die folgenden Typen:

Mit dem Vorhandensein eines Wickeltisches. Ein solches Kinderbett für Ihr Baby verbindet sich perfekt mit den Funktionen eines Wickeltisches, und ein solches “Möbelelement” kann zusätzlich Schubladen unter dem Wickel- und Schlafbereich haben. In einigen Fällen gibt es offene Regale in der Struktur;
Ein Kinderbett mit einem Wickeltisch und einer Wiege.

Bettgestell. Es muss über einen komfortablen, zuverlässigen und praktischen Schwenkmechanismus verfügen. Die Wiege kann aufgrund der Fixationsposition stationär eingesetzt werden. Gegenwärtig gibt es zwei Arten von Wiegen: mit automatischer Wiege (ohne fremde Hilfe) und mit mechanischer Wiege (manuell). Aber beachten Sie, dass viele Kinder sich schnell an das Schaukeln gewöhnen und ohne das Schaukeln werden sie nicht ruhig schlafen wollen;
Krippenreithalle. Es ist eine wunderbare Option für kleine Wohnungen, in denen ein Neugeborenes mit seinen Eltern im Schlafzimmer lebt. In diesem Fall wird der Schlafbereich mit einem Spielzimmer kombiniert. Zuverlässige Beine sorgen für eine stabile Position und verhindern, dass die Konstruktion umkippt, selbst wenn die Krume aufsteht und an den Seiten von Griffen umgeben ist;
Die Gestaltung der Reithalle und der Schubladen.

Mit Schubladen. Es handelt sich um eine mobile (auf Rädern) oder stationäre (auf Beinen) Konstruktion mit einer oder zwei Schubladen unter dem Schlafplatz. Dank ihnen ist der Platz unter dem Bett nützlich, und in den Schubladen können Bettzeug und Dinge für ein Neugeborenes bequem untergebracht werden.
Für Babys von null bis drei Jahren kann ein Baldachin am Bett angebracht werden.

Wie Sie ein Bett für Ihr Kind auswählen

Babybett für Babys im Alter von 3 bis 5 Jahren
Wenn das Kind drei Jahre alt ist, müssen die Eltern ein Standarddesign in der empfohlenen Größe korrekt auswählen. Solchen Exemplaren sollte Aufmerksamkeit geschenkt werden:

Transformator-Bett. Geeignet für ein Baby von drei bis fünf Jahren, aber es wird sich großartig anfühlen und Babys. In der ursprünglichen Version ist ein Kinderbett mit einem Schlafplatz. Es lässt sich leicht in einen Schlafplatz verwandeln und verfügt über einen zusätzlichen, freistehenden Tisch;
Eine klassische Variante und ein Transformator.

Es ist klassisch. Einfaches Standardweichbett mit Kanten, die die Krümel vor dem Herunterfallen schützen. Sie können angebaut, angehoben oder fixiert werden und können je nach Standort des Bettes auf einer oder zwei Seiten montiert werden;
Thematisch. Moderne beste Betten für Kinder werden in Form von Tieren, Autos, Booten, Schleusen usw. hergestellt. Ursprünglich haben sie schützende Seiten und die Bettgröße ist ideal für Kinder von 3 bis 5 Jahren. Solche Produkte können auf Bestellung hergestellt werden, so dass ihre Kosten viel höher sein können als die der herkömmlichen klassischen Produkte.
Themenbetten für Mädchen und Jungen

Die Schutzschürzen müssen fest angebracht sein, damit das Kind sie nicht abnehmen oder wegschieben kann.

Modelle für Schulkinder und Jugendliche
Da Kinder in diesem Alter bereits versuchen, unabhängig zu sein, sollte der Raum für sie individuell eingerichtet werden. Sie passen zu den funktional ungewöhnlichsten Betten.

Für diese Altersgruppe wird oft gekauft:

Wie Sie ein Bett für Ihr Kind auswählen

Betten auf dem Dachboden. Hervorragend geeignet, um den Arbeits- und Schlafbereich des Kindes effektiv und kompakt zu platzieren. Bei dieser Version befindet sich das Bett auf dem Dachboden (auf der zweiten Ebene) und darunter befinden sich je nach Ausführung Regale (geschlossen und offen), Computer oder Schreibtisch, Federmäppchen, Schrank usw.;
Klassisch. In dieser Standardausführung entspricht die Bettgröße eineinhalb Betten für Erwachsene. Es gibt verschiedene Farben, mit einer großen Auswahl an Optionen für das Fußteil (Bettrücken) und das Kopfteil. Die Modelle können unterschiedlich sein:
Unisex;
Ein Bett für einen Jungen;
Ein Bett für ein Mädchen.
Schlafplatz “auf dem Dachboden”.

Diese Alterskategorie von Kindern impliziert den Kauf von Möbeln, um erwachsen zu werden. Dieses Verfahren ist einfach notwendig, um nicht jedes Jahr das Innere Ihres Sohnes oder Ihrer Tochter zu verändern.

Betten für zwei Kinder (mit gleichem oder unterschiedlichem Geschlecht)
Wenn es um die Einrichtung eines Zimmers für zwei Kinder geht, ist der wichtigste Aspekt, dass der Schlafbereich sehr kompakt ist und viel Platz für lebhafte Spiele bietet.

Ein Bett mit Überbau

Optimale Optionen:

Aufbauten. Sind ein Platz zum Schlafen, auf hohen Beinen erhoben. Darunter kann ein zweites klassisches Festbett platziert werden. Viele Hersteller bieten solche Kits für Familien mit zwei Kindern an, sowie die Möglichkeit, jedes der Teile separat zu niedrigen Kosten zu erwerben. Oft haben modulare Kinderzimmer in einer vorgefertigten Lösung einen Platz zum Ausruhen;
Ein Etagenbett für Kinder. Dabei handelt es sich um echte Etagenbetten in zwei übereinander liegenden Exemplaren. Sie haben ein praktisches und dauerhaftes einheitliches Design. Der Zugang zum zweiten “Stockwerk” kann über die Stufen erfolgen, die die Form von Schubladen oder Treppen haben.
Doppeldecker-Modelle

Dies sind zwei ideale Optionen für die Einrichtung eines Schlafzimmers für zwei Kinder – eine oder mehrere Etagen. Jedes wird einen eigenen privaten Bereich und einen Schlafplatz haben.

Auf dem Foto der Kinderbetten sehen Sie verschiedene Stile moderner Modelle (Industrie, Klassik, Minimalismus, Hightech), verschiedene Formen, Farben.

Wie man Kinder vor dem Hinfallen im Schlaf schützt
Methoden zum Schutz gegen Einschlafen

Kleine Babys sind nicht nur tagsüber überaktiv, sondern auch im Schlaf. Kinder im Alter von 2 bis 4 Jahren schlafen besonders unruhig. Im Forum für junge Eltern finden Sie Tipps und Empfehlungen, was Sie tun können, um zu verhindern, dass ein Kind aus dem Bett fällt. Hier sind einige Optionen:

Rollen Sie die Decke in Form eines Bordsteins auf;
Stellen Sie einen Stuhl darauf;
Machen Sie eine leichte Neigung des Bettes zur Wand hin;
Heben Sie die Kanten der Matratze mit dünnen Holzstäben an, um ein “Boot” zu machen.
Allgemeine Empfehlungen für die Wahl eines Kinderbetts
Bevor Sie einen Kauf tätigen, sollten Sie die folgenden Parameter beachten:

Sicherheit. Es darf keine scharfen Ecken geben, und die Befestigungen (Beschläge) müssen stark und sicher sein. Das Vorhandensein von Schutzrändern an Babybetten ist obligatorisch. Auch die Qualitätszertifikate des Herstellers können Sicherheit garantieren;
Hypoallergen. Das Design muss im Allgemeinen und im Besonderen hypoallergen sein. Farben und Lacke sollten ungiftig sein, Matratzen sollten natürliche Füllstoffe haben, denn viele Babys in unserer Zeit leiden an Allergien;
Vielfalt der Betten.

Material der Herstellung. Am besten ist Massivholz, dann gibt es Hölzer (Spanplatten, MDF). Den letzten Platz nimmt das Metall (Schmieden) ein. Bei der Herstellung von Span- oder MDF-Platten kann Formaldehyd verwendet werden, das für die Karosserie schädlich ist. Daher muss der Hersteller Zertifikate für die Originalrohstoffe vorlegen, die sorgfältig gelesen werden sollten;
Stabilität. Die Struktur muss ein ausreichendes Gewicht haben, damit das Kind sie nicht umdrehen kann;
Marke. Viele bekannte Marken, die ihren Ruf schätzen, überprüfen jede Einheit ihrer Produkte auf allen Produktionsstufen. Daher sind Originalität, Sicherheit, Zweckmäßigkeit, Qualität und Haltbarkeit jedes Musters einer bestimmten Marke auf höchstem Niveau. Feedback zu einem bestimmten Unternehmen-Hersteller finden Sie im Internet. Wenn Sie die meisten positiven Kommentare zu den Produkten hinterlassen, können Sie diese sicher kaufen.
Jedes Einrichtungshaus kann einen Katalog mit Fotos der Modelle und dem Preis für die einzelnen Modelle anbieten. Dies wird helfen, nicht die falsche Wahl zu treffen und ein Bett für ein Kind einer bestimmten Altersgruppe zu wählen.

Tipps zur Auswahl
Also, welche Krippe ist die beste? Konzentrieren Sie sich auf Ihren Geschmack, Ihre Bedürfnisse und finanziellen Möglichkeiten, aber vergessen Sie nicht die praktischen Momente:

Sicherheit. Das Produkt sollte keine scharfen Ecken haben, der Abstand zwischen den Stäben sollte 6-8 cm nicht überschreiten, die Krippe sollte stabil sein. Prüfen Sie alle Oberflächen: Unebenheiten und Rauheit sind ein Zeichen für schlechte Qualität.
Hersteller . Ein weltbekanntes Unternehmen riskiert seinen Ruf nicht durch die Herstellung von Produkten minderer Qualität. Natürlich sind die Kosten für Markenbetten höher, aber Sie zahlen für die Garantie von Qualität und Sicherheit.
Größe. Kinderbetten gibt es in verschiedenen Größen, aber am häufigsten gibt es Kinderbetten 120×60 cm und 140×70 cm, wobei letztere Option mehr Platz einnimmt, dem Baby aber länger dient – dieses Modell kann verwendet werden, bis das Kind das Alter von 8-9 Jahren erreicht. Es gibt auch Produkte in anderen Größen, aber für Nicht-Standard-Modelle wird es schwierig sein, eine Matratze und Unterwäsche auszuwählen.
Material. Die besten Kinderbetten für Kinder bestehen aus Buchenholz oder Metall, aber auf keinen Fall aus Spanplatten und ähnlichen Materialien.
Denken Sie nicht nur an das Baby, sondern auch an sich selbst. Sind Sie viel unterwegs? Kaufen Sie zusätzlich zum üblichen Krippenlager. Haben Sie finanzielle Schwierigkeiten? Kaufen Sie einen Transformator, der zwar mehr kostet, aber auf lange Sicht Geld spart. Denken Sie daran, dass die Krippe auch ein Einrichtungsgegenstand ist, sie sollte den Raum schmücken und sich harmonisch in das Design einfügen. Wählen Sie Modelle mit leisen Farbtönen. Originalartikel: https://www.kp.ru/guide/kak-vybrat-detskuju-krovatku.html